Ein Goldfisch kann dir länger zu hören, als dein Therapeut

ACHTUNG WICHTIGER GEBRAUCHSHINWEIS: DIE FOLGENDEN ZEILEN SIND WIEDER EINMAL NICHT GENAU UND AUCH DIE RICHTIG LÄSST ZU WÜNSCHEN ÜBRIG. ABER ICH HABE ES MIT VIEL HERZBLUT FÜR EUCH GESCHRIEBEN

Der letzte Tag. Oh Gott wie traurig das ist. Heute gehe ich es mal ein wenig langsamer an. Ich wollte einfach mal ein wenig die Luft von Cannes, den Spirit von Cannes, die Menschen von Cannes wahrnehmen.
Darum gab es heute definitiv weniger Vorträge als sonst, aber dafür genau so gute. Mit sehr viel Inhalt.

Den Kick-Off für diesen Tag mache für mich Television 2020 mit Jeffrey Katzenberg. Jeffrey ist Co-Founder von DreamWorks gewesen und leitet jetzt WndrCo, ein Incubator für new media Start Ups.

Jeffrey will uns etwas darüber erzählen wo Television in 2020 stehen wird. Laut ihm sind wir zur Zeit in dem Zeitalter wo wir Content 30 – 60 Minuten lang konsumieren.

Er will einen neuen Weg gehen und wurde dabei von Dan Brown inspiriert. Dan hat in seinen Büchern, die Kapitel immer nur 10 – 15 Seiten lang gemacht. So hatte man mehr spaß am konsumieren, weil man auch einfach nur einmal kurz zwischendurch etwas lesen kann.

Er ist der Meinung mit unserem Konsumverhalten heutzutage, das in Zukunft die Menschen Content noch mehr auf ihrem Mobilephone konsumieren werden. Und weil sie das tun, sollte der Content eher nur 5 – 10 Minuten lang sein.
So kann man in jeder Zeit von kurzem Break konsumieren.

Die Challenge ist es für ihn jetzt nur noch Brands zu finden, die hier genau so wie bei großen Serien mit rein investieren.

Aber so wie dieser Herr auftritt, schafft er das ganz bestimmt.

Er glaubt das diese Form des Contents konsumieren in den nächsten Jahren größer wird alles TV.
Das wäre gut für ihn, denn er will diese Plattform bauen.

Was mein Kinoherz hat höher schlagen lassen ist, dass er der Meinung ist das es schön ist auf solchen Wegen Data etc. zu bekommen, aber das es noch viel wichtiger ist gute Storyteller mit an Board zu haben. Gerade bei der kurzen Zeit die ihnen in diesem Format zur Verfügung steht.
Da nach habe ich mich als alte Sportnudel an „The Way of Storytelling in E-Sports“ ran getraut. Ich bin ehrlich, mich bekommt ein Sport den man nur im Sitzen ausführt einfach nicht. Tut mir sehr leid. Aber ich habe gelernt das Gaming ein E-Sport ist und sie auch Wert drauf legen das er als solcher gesehen wird und das wir eine Aufnahmefähigkeit von 8 Sekunden haben, wohin gegen der Goldfisch 9 Sekunden aufnehmen kann.

Oh Gott mein Goldfisch bekommt mehr vom Bachelor im TV mit als ich.

Als nächstes habe ich mir dann noch Hollywood meets Sillicon Valle angesehen.
Auf der Bühne war der Mann der die Oscars und den Super Bowl inszeniert. Sehr spannender und lustiger Typ. ER verkörperte natürlich Hollywood.
Und neben ihm, ein Techi von Alibaba.

Die Idee war folgende. Alibaba wollte eine live Shoppingshow rausbringen die vier Stunden gehen sollte und am Anfang eine sprechende Katze hat.

Okay fangen wir bei der Katze an. Eine Katze zum sprechen zu bringen ist ganz einfach: Man schmiert ihr Erdnussbutter an die Lippen. Diese versucht sie dann abzulecken, man legt eine Stimme drüber und schon sieht es so aus als würde die Katze zu uns sprechen.

Dieses Konzept 😉 und noch einige andere Ideen haben dazu geführt das in den 4 Stunden 200 Millionen Menschen eingeschaltet haben und 35 Millionen sich das komplette live gestreamed haben.

Seht selber: https://m.youtube.com/watch?v=QkSrD3A9QHA

Da nach bin ich einfach mal los. YouTube Beach T-Shirts machen, Vistenkarten Packungen gestallten, im Keller noch ein paar Print Löwen ansehen und und und.
Ah ja Instafotos machen.

Den Abschluss sollte Wyclef Jean mir geben und was soll ich sagen, er hat es getan.
Erst erzählte er das er jetzt mit einem Label zusammenarbeitet, wo ausschließlich nur Frauen arbeiten. Sehr nice und dann hat er gesunden.
Erst frei, dann Fudgrees und dann NUR FÜR MICH!!!! Wyclef hat vor mir getanzt. Wyclef hat für mich gesungen. So nah. So unglaublich nah!!!
Guckt euch meine Bilder auf Instagram an.
Was kann es für ein besseres Ende geben, als dieses für dieses Jahr?

Vielleicht noch heute Abend mit Björn? Wir werden sehen.

Schnell unter die Dusche. Es ist so warm und es geht jetzt wieder an den Strand!!!!

Morgen gibt es den finalen Bericht. Alles liebe,

Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.