Ich glaub, ich war nie weg!

ACHTUNG WICHTIGER GEBRAUCHSHINWEIS: DIE FOLGENDEN ZEILEN SIND WIEDER EINMAL NICHT GENAU UND AUCH DIE RICHTIG LÄSST ZU WÜNSCHEN ÜBRIG. ABER ICH HABE ES MIT VIEL HERZBLUT FÜR EUCH GESCHRIEBEN!

Hallo ihr Lieben, endlich endlich ist der 16.06. Dieses Datum ist nicht nur der Geburtstag meiner Oma, der Geburtstag einer sehr lieben Kollegin, nein dieses Datum ist vor allem der Tag an dem es nach einem Jahr Abstinenz meines Körpers, meiner Seele hinterher nach Cannes geht.
Wenig, nur sehr sehr wenig konnte das vergangene Jahr topen was ich hier erlebt habe. Was ich hier aufgenommen habe. Was für Gänsehautmomente ich gehabt habe. DIe ganze Zeit habe ich diese Zeit noch im Kopf weiter gelebt.
Da störte mich auch nicht der Wecker um 3:30h oder die Bahnfahrt zu nachtschlafender Zeit zum Flughafen.
Die 22,9 Kilo Koffergewicht fühlten sich an wie der Schlüssel zum Zauberreich von Oz und meine sonst so starke Flugangst war heute einfach mal nicht existent.

Voller Freude sprang ich in den Flieger und landete pünktlich um 10:00h (20 Minuten zu früh) in Nizza.
Also selbst der Pilot hat gemerkt das er mich schnell an diesen Ort bringen muss, sonst wäre ich ihm vor Vorfreude wahrscheinlich explodiert.
Genau so schnell meinte es auch mein Koffer mit mir und das Shuttle wartete auch schon auf uns.

Kaum im Hotel, sind wir auch schon ins Palais um unsere Pässe zu holen. Der Ort kam mir vor wie als hätte hier jemand die Zeit angehalten. Alles war noch so wie in meiner Erinnerung, einzig und alleine das Design hatte sich verändert.
Den Pass, den Beutel und das for free Getränk von Shazam in der Hand kam dann die kurze Ernüchterung:“ So richtig los geht es erst Morgen.“
Das heißt noch einmal warten, noch einmal schlafen, noch einmal aber dann, dann wirklich!

Ab Morgen versorge ich euch an dieser Stelle nicht nur mit meiner Gefühlslage und meiner Vorfreude, sondern auch mit Inhalten. Wie gewohnt werde ich euch die Vorträge zusammentragen und euch meine Favoriten des Tages zeigen.

Ich freue mich wenn ihr mir auch dieses Jahr wieder folgt. Der Rechtschreibpast wird dieses mal auch erst nach Cannes wieder tätig, also bekommt ihr jetzt erst einmal wieder das ungefilterte Herzblut.

Ich freue mich auf die Zeit und gerne auch wieder auf eure Kommentare, Anregungen und einfach euer Feedback.

Alles liebe eure Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.